Startseite Kontakt Impressum
 

"Gewaltfrei Lernen" - damit Bildung ankommt!

Gewaltfrei Lernen ist ein pädagogisches Konzept zur Förderung der sozialen Kompetenzen von Kindern sowie zur Prävention von Gewalt, Mobbing und Rassismus und zum Aufbau eines sinnvollen Interventionskonzeptes für Schulen und Schulbetreuungen.

Bei Gewaltfrei Lernen ist Bewegung Methode! Erlebnisorientierte Trainingseinheiten und erfolgreiche Strategien zur Prävention und Intervention unterstützen Grundschulen auf allen drei Schulebenen. Sie stärken

  • die Schülerinnen und Schüler in ihrer Handlungsfähigkeit und Persönlichkeit
  • die Klasse oder Betreuungsgruppe in ihrer Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • die Schulgemeinschaft bezüglich einer Schulentwicklung im sozialen Bereich

Im Rahmen eines Gewaltfrei Lernen Projektes führen bewegungsreiche Trainingseinheiten und beratende Fortbildungen zu schulweiten Vereinbarungen und Strategien. Diese Absprachen zur Bewältigung aktueller schulischer Herausforderungen und zum Erreichen pädagogischer Zielsetzungen sollen von der gesamten schulischen Gemeinschaft mitgetragen werden.

Sinnvolle Gewaltprävention arbeitet nicht nur „gegen Gewalt und Ausgrenzung“, sondern fördert die soziale Bildung! Gewaltfrei Lernen unterstützt die soziale Bildung des Kindes und der Schulgemeinschaft mit einem in zweierlei Hinsicht ganzheitlichen Ansatz:

  • mit einer gleichzeitig sozialen, motorischen und sprachlichen Kompetenzförderung des einzelnen Kindes
  • und mit der systemischen Einbettung aller Einzelmaßnahmen in das Schulprogramm der Einrichtung

In fröhlichen Unterrichtsstunden erleben die Schüler in ihren Klassengemeinschaften beliebte Partnerspiele und wortstarke, gewandte Körperreaktionen für die häufigsten Konflikte. Dies sind positive Handlungs- möglichkeiten bzw. empfehlenswerte Verhaltensalternativen zum Ausgrenzen, Beleidigen und Schikanieren! Gewaltfrei Lernen ist so eine sinnvoll kombinierte Schulung der Kooperations- und Sprachfähigkeiten, sowie des Konfliktverhaltens und unterstützt mit 10-jähriger Erfahrung in rund 500 Kooperationsschulen.

Gewaltfrei Lernen ist ein Gesamtkonzept zur Prävention und Intervention!

Quelle: www.gewaltfreilernen.de

 "Gewaltfrei Lernen" unterstützt mit einer bewegungsreichen Sozialverhaltensförderung und Konfliktschulung und findet zur Zeit an der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) in Merl statt.

Link zu "Gewaltfrei Lernen"